Durch einen halbjährigen Aufenthalt in Palästina ist Alexandra seit 1992 mit
der arabischen Kultur und besonders mit dem Orientalischen Tanz verbunden.
Nach ihrem Einstieg in den klassisch - arabischen Tanzstil bei Dalal in Köln
kam sie in den TANZRAUM nach Hannover.
Als begeisterte Schülerin von Dagmar Nöring nahm Alexandra zusätzlich bei
international bekannten Workshopdozenten Unterricht.
Durch ihr Sportstudium, in welchem Sie sich auf das Fach Tanz spezialisierte,
erhielt sie eine Ausbildung in Jazzdance und Folklore. In Ihrer Examensarbeit
betrachtete sie speziell den "Orientalischen Tanz für Mädchen" und arbeitete
dieses Thema wissenschaftlich und pädagogisch auf.
Seit vielen Jahren unterrichtet Alexandra in Tanzschulen und Studios, sowie
in Kursen an der Universität Hannover. Sie tritt zudem bei gesellschaftlichen
Anlässen und kulturellen Veranstaltungen sowohl als Solotänzerin, als auch
mit ihren Gruppen auf.


Der Orientalische Tanz
... ist der weiblichste aller Tänze. Er vereint Sinnlichkeit, Anmut, Kraft und
Bewegung. Seine Ursprünge finden sich in Fruchtbarkeitstänzen des afrika-
nischen und asiatischen Raumes, deren Bewegungen im Laufe der Zeit zu
einer ausdrucksstarken Kunstform in der arabischen Welt verschmolzen.
So wie der "Volkstanz" in der westlichen Welt, spiegelt der Orientalische
Tanz kulturell unterschiedliche Einflüsse wider. Von Region zu Region vari-
ieren Musik, Rhythmik und die spezifischen Bewegungsformen.
Die Grundelemente des Orientalischen Tanzes sind Isolationsbewegungen,
deren Übung ein bewußteres Körpergefühl vermitteln. Durch die Konzentra-
tion auf Anspannung und Entspannung der verschiedenen Muskelgruppen ist
der Bauchtanz ein Fitnessprogramm für Körper, Geist und Seele...

Bauchtanz in Hannover mit ALEXANDRA im Studio TANZRAUM, Orientalischer Tanz, Bauchtanz-Unterricht, Workshops, Auftritte, Veranstaltungen, Shows, Events, Kostüme.
 
 
Impressum